StartseiteKontaktImpressum
Besonders Begabte Kinder e.V.

Besonders Begabte Kinder e.V.

Termine

21.02. und 28.02.2018 Elternseminar "Begabte Mädchen"

Referentin: Frau A. Szymaniak, Diplompädagogin (Univ.)

[mehr]
Mitgliederversammlung: 14.03.2018 um 20 Uhr

In den Gemeinderäumen der Christuskirche in Stadeln. Die Einladung erfolgt zeitnah per Post.

[mehr]
Elternseminar „Kommunikation“: 6.03., 13.03. und 21.03.2018

Über die Macht der Sprache in der Erziehung

[mehr]
NEU: Angebot für jüngere Kinder am 20. April von 14:30 bis 17:30 Uhr.

Ein Nachmittag auf dem Erlebnisbauernhof. Alter ca. 3-5 Jahre. Weitere Informationen erfolgen bald.

[mehr]
NEU: Angebot für Jüngere: Trau Dich „Keiner ist zu klein ein Helfer zu sein“

Samstag, 2. Juni, 13-16 Uhr in Erlangen

[mehr]
Kindergruppentermine 2017/18

Mädchen- und Jungengruppe

[mehr]
Elternrunde an jedem ersten Montag im Monat

Austausch- und Kontaktmöglichkeit für Interessierte und betroffene Eltern

[mehr]

Frühförderstellen

Im Großen und Ganzen haben Frühförderstellen wenig Erfahrungen und Berührungspunkte mit hochbegabten Kindern. Die Frühförderung greift in der Regel erst ein, wenn ein Kind Auffälligkeiten in mindestens zwei Bereichen (z.B. Motorik und Kognition) zeigt.

Der Focus liegt immer auf einem Problem. Wenden sich Eltern aufgrund von Auffälligkeiten an Frühförderstellen oder werden Kinder aufgrund eines vermuteten ADS / ADHS vom Kinderarzt "geschickt", kommt es zu einem Beratungsgespräch. Hier wird abgeklärt wo das eigentliche Problem liegt. Eventuell wird eine psychologische , gegebenenfalls auch eine ergotherapeutische Klärung veranlasst, bevor Maßnahmen eingeleitet werden.